Bürgergesellschaft 1898 Olpe e.V.

Impressum und Datenschutzerklärung

Impressum

Bürgergesellschaft 1898 Olpe e.V.

Stefan Göckeler – Präsident
Manfred Schöne Straße 2
57462 Olpe
Telefon: 02761 / 4542
E-Mail: info@bg-olpe.de

Bankverbindung:
Kreditinstitut: Volksbank Olpe
Kontoinhaber: Bürgergesellschaft 1898 Olpe e.V.
IBAN: DE19 4626 1822 0202 6626 00
BIC:GENODEM1WDD

Datenschutzerklärung der Bürgergesellschaft 1898 Olpe e.V.

1. Datenerfassung und Datenweitergabe

Durch das Unterschreiben der Beitrittserklärung werden Sie Mitglied der Bürgergesellschaft 1898 Olpe e.V. (im Weiteren BGO genannt) und stellen uns Ihre persönlichen Daten zur Verfügung.

Das sind folgende Daten:

  • Eintrittsdatum in den Verein
  • Vorname
  • Nachname
  • Straße
  • Postleitzahl
  • Ort
  • Geburtsdatum
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse

Benötigt werden diese Daten zur Führung eines Mitgliederverzeichnisses. Das Mitgliederverzeichnis wird vom Schatzmeister der BGO im vereinseigenen EDV-System geführt und ist nur für diesen zugänglich. Die personenbezogenen Daten werden dabei durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor der Kenntnisnahme Dritter geschützt. Vereinsintern werden die Daten vom Schatzmeister an den 1. und 2. Vorsitzenden per E-Mail weitergereicht, wenn ein Mitglied ein Jubiläum feiert (für 25-, 40- und 50-jährige Mitgliedschaft), damit diese den Jubilar persönlich anschreiben können und zur Generalversammlung in seinem Jubiläumsjahr einladen können.

Des Weiteren werden in der Beitrittserklärung Kontodaten verlangt.

Das sind folgende Daten:

  • Kontoinhaber
  • Kreditinstitut
  • IBAN
  • BIC

Benötigt werden die Kontodaten, um den Mitgliedsbeitrag jährlich abzubuchen. Das erfolgt durch den Schatzmeister durch die Software „Profi cash“. Daher werden auch die Kontodaten an den Schatzmeister weitergereicht und sind nur für diesen zugänglich. Zu anderen Zwecken werden die Kontodaten nicht genutzt und sie werden nicht an Dritte weitergereicht, weder extern noch vereinsintern.

Kann ein Beitrag eines Mitgliedes nicht vom Konto des Kontoinhabers abgebucht werden, erscheint der Kontoinhaber namentlich auf einem Kontoauszug der Bank. Der Name wird vom Schatzmeister auf dem Kontoauszug unkenntlich gemacht, da bei der Kassenprüfung der BGO alle Kontoauszüge zur Kontrolle den Kassenprüfern vorgelegt werden.

2. Datenlöschung

Tritt ein Mitglied aus dem Verein aus, werden alle vorhandenen Daten des Mitglieds unverzüglich vom Schatzmeister aus dem Mitgliederverzeichnis und dem Programm „Profi cash“ entfernt.

Erlangt ein Mitglied die Ehrenmitgliedschaft (und ist somit von der Beitragszahlung befreit), werden die Kontodaten des Kontoinhabers unverzüglich vom Schatzmeister aus dem Programm „Profi cash“ entfernt.

3. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Der Verein informiert mit Print- und digitalen Medien über das Vereinsleben und die Durchführung öffentlicher Veranstaltungen. Diese Informationen werden überdies aktuell auf der Internetseite des Vereins www.bg-olpe.de und der öffentlich zugänglichen Facebook-Seite https://de-de.facebook.com/BGO1898/ im Internet vertreten. Im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit können personenbezogene Mitgliederdaten und Bilder veröffentlicht werden. Das einzelne Mitglied kann jederzeit schriftlich in Papierform gegenüber dem Vorstand einer solchen Veröffentlichung widersprechen. Im Falle des Widerspruches unterbleibt in Bezug auf das widersprechende Mitglied eine weitere Veröffentlichung.

4. Datenschutz im Online-Verfahren

Der Vereinsvorstand ist verpflichtet, alle Maßnahmen zur Gewährleistung des Datenschutzes zu ergreifen, die durch die Umstände geboten erscheinen. Angesichts der besonderen Eigenschaften von Online-Verfahren (insbesondere Internet), kann dieser den Datenschutz jedoch nicht umfassend garantieren. Daher nimmt das Vereinsmitglied die Risiken für eine Persönlichkeitsverletzung zur Kenntnis, und ist sich bewusst, dass die personenbezogenen Daten auch in Staaten abrufbar sind, die keine der Bundesrepublik Deutschland vergleichbaren Datenschutzbestimmungen kennen.

Ferner ist nicht garantiert, dass:

  1. die Daten vertraulich bleiben
  2. die inhaltliche Richtigkeit fortbesteht
  3. die Daten nicht verändert werden können

5. Auskunftsrecht

Wenn Sie wissen möchten, welche persönlichen Daten von Ihnen bei der BGO gespeichert sind, können Sie diese jederzeit beim Schatzmeister erfragen. Ebenfalls können Sie Ihre persönlichen Daten durch den Schatzmeister der BGO ändern lassen.

Frank Humpert (Schatzmeister)

Stand: 25.05.2018